Heilpraktikerin Helga Scholz, ebenfalls verantwortlich für den Inhalt der Homepage nach § 55 Abs. 2 RStV

Achtumer Lindenkamp 8

31135 Hildesheim
Tel: 05121 / 10279-5

Fax: 05121 / 10279-7

E-Mail: helga.scholz@gmx.com

 

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktiker (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

                                                                            Die Erlaubnis des § 1 Absatz 2 des Heilpraktikergesetzes wurde mir am 06. Februar 2001

                                                                            durch die FREIE UND HANSESTADT HAMBURG, Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales                                                                                    erteilt.

 

Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Hildesheim, Ludolfingerstraße 2, 31137 Hildesheim

Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung

                                                                      (Heilpraktikergesetz) und Durchführungsverordnung: Nachzulesen im Internet unter 

                                                                       http://www.gesetze-im-Internet.de/heilprg/index.html   und

                                                                       http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html

Verbandsmitgliedschaft: Berufs- und Fachverband Freie Heilpraktiker e. V.  :   http://www.freieheilpraktiker.com

                                                         

Verbandsrechtl. Berufsordnung:    http://www.heilpraktiker.org/die-berufsordnung-fuer-heilpraktiker

Berufshaftpflichtversicherung: Continentale Sachversicherung AG, Ruhrallee 92, 44139 Dortmund. 

                                                                         Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland

Hinweis: Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer nach gemäß § 4 Nr. 14 UStG befreit.

Bildnachweis: Pneumed GmbH bzw. des Fotografen entsprechend den jeweiligen Lizenzbedingungen

 

Angaben gemäß § 5 TMG

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die klassische Schulmedizin die Wirkung dieser Heilmethoden weder akzeptiert noch anerkannt hat. Bei den vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Therapieverfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, für die keine wissenschaftlich reproduzierbaren Kausalzusammenhänge bestehen.